Fernbehandlung

 

 

 

Geistiges Heilen/Trance Healing kann als  Kontakthealing (in der Praxis) oder als Fernbehandlung (zu Hause), mit oder ohne Proxy gegeben werden.

 

Eine Fernbehandlung ist dann sinnvoll, wenn es einer Person nicht möglich ist, zu einem Kontakthealing in die Praxis zu kommen. Ich befinde mich bei der Fernbehandlung also nicht im gleichen Raum wie die Person, die behandelt wird, sondern der/die KlientIN kann die Behandlung zu Hause empfangen.

 

 

 

 

Vorgehen für eine Fernbehandlung

 

  • Senden Sie mir bitte eine Email (siehe "Kontakt") mit einem Foto, Vor- und Nachnamen und dem Geburtsdatum/Alter der Person, und dem Vermerk, dass Sie eine Fernbehandlung wünschen

     

  • Bitte machen Sie keine Angaben über die Beschwerden dieser Person

     

  • Bitte überweisen Sie den ausstehenden Betrag (siehe „Preise“) auf das angegebene Bankkonto.

     

  • Die Fernbehandlung beginnt spätestens innerhalb einer Woche, nachdem Ihre Email bei mir eingegangen ist. Sie werden darüber nicht gesondert von mir informiert, da Sie keine speziellen Vorkehrungen treffen und auch nicht aktiv beteiligt sein müssen.

     

  • Nach einem Monat, wenn die Behandlung abgeschlossen ist, wäre ich über ein schriftliches Feedback Ihrerseits sehr dankbar (Email oder Gästebucheintrag).

 

 

 

 

 

 

 

 Wichtig:

Eine Fernbehandlung ersetzt keine ärztliche Behandlung und keine Medikamente. Sie dient als Ergänzung zu einer ärztlichen oder komplementärmedizinischen Behandlung. Bei Beschwerden ist immer ein Arzt aufzusuchen. Ich stelle keine Diagnosen und mache keine Heilversprechen. Ich diene als Kanal für die spirituellen Energien und werde der KlientIN kein Feedback über meine Wahrnehmung weiterleiten. Es geschieht, was die Geistige Welt für richtig hält, was geschehen darf und kann.