Proxy

 

 

 

Geistiges Heilen/Trance Healing kann als  Kontakthealing (in der Praxis) oder als Fernbehandlung (zu Hause), mit oder ohne Proxy  gegeben werden.

 

 

Ein Proxy ist ein Gegenstand, der mit Heilungsenergie für eine Person aufgeladen wird. Dieses Proxy

(=Stellvertreter) sendet dann die Heilungsenergie an die Stelle, die gerade Heilung benötigt. Dafür ist es notwendig, das Proxy am Körper oder bei sich zu tragen.

Ein Proxy, das einmal mit Heilungsenergie aufgeladen wurde, verliert diese Energie auch beim Waschen des Gegenstandes nicht.

 

 

Ein Proxy empfiehlt sich für

 

  • Menschen mit chronischen oder wiederkehrenden Schmerzen ( z.B. auch Menstruationsbeschwerden)
  • Kinder , Schulkinder (z.B. auch bei Angst, Unruhe)

 

Welche Gegenstände eignen sich als Proxy?

 

  • Lieblingskleidung, Schals, Tücher , Lieblingskuscheltiere, Spielzeug
  • Alles, was man gut am Körper oder ständig bei sich tragen kann

 

 Für das Erstellen eines Proxys gilt:

  • Es ist für eine erfolgreiche Behandlung wichtig, dass Sie mir vor der Behandlung keinerlei Informationen über den Grund Ihrer Behandlung geben (siehe „Kontakthealing“).

  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich das Erstellen eines Proxys derzeit nur für Personen anbieten kann, die bereits ein Kontakthealing bei mir gebucht haben. Informieren Sie mich bitte im Vorfeld darüber, dass Sie zusätzlich zu Ihrem Kontakthealing noch das Erstellen eines Proxys wünschen, und bringen Sie den entsprechenden Gegenstand dann zur Behandlung mit.

     

 

 

 Falls Sie sich für ein Coaching für Ihr Kind im Schulalter

 

interessieren, informieren Sie sich gerne auf meiner Webseite!

 

 

 

 

Wichtig:

Ein Proxy ersetzt keine ärztliche Behandlung und keine Medikamente. Es kann als Ergänzung zu einer ärztlichen oder komplementärmedizinischen Behandlung dienen. Bei Beschwerden ist immer ein Arzt aufzusuchen. Ich stelle keine Diagnosen und mache keine Heilversprechen. Ich diene als Kanal für die spirituellen Energien und werde der KlientIN kein Feedback über meine Wahrnehmung weiterleiten. Es geschieht, was die Geistige Welt für richtig hält, was geschehen darf und kann.